Enckestr. 4/4a

Enckestr. 4, verkauft 2007

Enckestr. 4, verkauft 2007

Hier geht es um ein altes Vorderhaus, ein neueres Gartenhaus und eine üppige, grüne Oase mitten in der Stadt. Das Vorderhaus hat einen denkmalgeschützten Giebel/Dachstuhl, den die Hausverwaltung gnadenlos verfallen lässt. Das Haus ist seit 2007 verkauft. Das Hinterhaus (groß, 2 Aufgänge) ist bis auf 4 Wohnungen leer. Im großen Vorderhaus sind nur noch 2 Wohnungen belegt. Beide Häuser sind noch im 19. Jahrhundert gebaut und von guter Substanz, das Hinterhaus soll aber abgerissen werden. Einige Wohnungen waren zeitweise besetzt, wurden aber geräumt. Eines unserer Hausfeste 2011 fand hier statt. Neulich war sich RTL TV nicht zu blöde, ausgerechnet hier eine üble Klamotte über Hausbesetzertum (so wie sich RTL das vorstellt: „Bullen töten!“) abzudrehen.

Wer mehr weiß über die neuen Eigentümer und die Leerstands- bzw. Verdrängungsgeschichte, über Miethöhen, Investoren- und sonstige Pläne: Schickt uns Eure Infos per mail oder per Kommentarspalte, wir überprüfen sie und bauen sie hier oben nach und nach ein.

2 Antworten zu “Enckestr. 4/4a

  1. Hallo liebe Blogger,
    ich hätte auch großes Interesse mehr über die Geschichte der Enckestr zu erfahren. Als ich letztens vorbei fuhr und sah, dass in dem Haus offensichtlich nach und nach der Leerstand erzwungen wird, war ich traurig. Wie kann das bloß seit 2007 so sein? Habt ihr zufällig einen Kontakt von alten Bewohnern?
    Ich würde gerne mehr über die Hintergründe und ihren misglückte Versuch das Haus aufzukaufen erfahren und würde sehr gerne versuchen wieder ein Projekt gemeinschaftlichen Wohnens dort zu starten (ich weiß es ist utopisch!).

    danke und liebe Grüße
    Emita

  2. melde Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.