GSW23 im MieterEcho

Christoph Villinger schreibt im MieterEcho über uns und spitzt den politischen Konflikt auf die Frage des Belegrechts zu. Und da hat er nicht unrecht: Wenn die Wohnungen alle belegt wären, dann wäre das Wohnen schöner, weniger kalt und unheimlich als in einem halb leeren Haus – und weniger interessant für Investoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.